_logistik_architektur_fotoreportage

arbeitsweise

was logistik, architektur- und foodfotografie verbindet.

logistik und architektur erfordert ein sehen und denken in verbindungen, linien, perspektiven, stimmungen und timing, das erspüren von abläufen, bewegungen. das erleben der nutzung von landschaften, flächen bis zu stadträumen.

foodfotografie ist das beobachten von kleinen, flüchtigen skulpturen auf kleinstem raum. eine mischung aus konzept und improvisation macht den geschmack fürs auge erlebbar. jedes gericht ist auch beim fotografieren geniesbar und keine inszenierte, künstliche kreation. es erfordert eine gute vorbereitung und die schnelle aufnahme. es ist ein wenig wie jazzmusik. das hauptthema steht meist fest, aber bei jedem beginn gibt es eine andere variation. die küche einer region, die menschen die am geniesen arbeiten machen natur und landschaft erlebbar.

_architektur_logistik_tourismus_fotoreportage